Gebaute Formen

In dem Kurs vermittle ich Ihnen meine Art des gestalterischen Umgangs mit Ton, in Bezug auf Aufbautechniken, Oberflächenspannung und Formgebung. Dabei können Gefäße, Objekte oder figürliche Arbeiten entstehen.

Ein weiteres Thema ist die Oberflächengestaltung, sie entsteht durch Schaben, Kratzen, Ritzen und Strukturieren. Farbe bekommen die Arbeiten durch selbst hergestellte Porzellan-und Steinzeugengoben. Ziel des Kurses ist die Unterstützung der Kurs­teil­nehmer­innen bei der Umsetzung ihrer eigenen Arbeit.

Kursgebühr 200 € + Material / Brennkosten ca. 30–50 €

Anmeldungen unter

Kurs 01.–03. Juni 2018

01.06.2018 17:00–20.00 Uhr
02.06.2018 10:00–18.00 Uhr
03.06.2018 10:00–15:00 Uhr

Gebaute Gefäße aus eingefärbtem Ton

In dem Kurs zeige ich wie aus unterschiedlich farbigen Tonmassen individuell gemusterte Gefäße entstehen.

Der erste Schritt ist das Einfärben des Tons mit keramischen Farbpigmenten. Dann folgt das Strukturieren und Schichten der farbigen Tone, wobei die Möglichkeiten dabei schier unendlich sind. Aus den individuell farblich gestalteten Tonblöcken werden die Gefäße von Hand aufgebaut. Spezielle Schab – und Schleiftechniken, vor und nach dem Brand, verleihen der Oberfläche einen zarten Glanz.

Kursgebühr 200 € + Material */ Brennkosten ca. 50-70 €
*Je nach Menge der verwendeten farbigen Tonmassen, kann sich der Materialpreis noch erhöhen.

Weitere Kurs-Möglichkeiten:

Individuelle Workshops für unterschiedliche Gruppen, Familien, Freunde oder Arbeitskollegen. Dabei gehe ich gerne auf Ihre persönlichen Wünsche ein und/oder stelle Ihnen mögliche Themen zur Auswahl.
Max. 8 Teilnehmer, Preise auf Anfrage

Fortbildungen

Für interessierte Lehrer und Pädagogen
Gerne kann ich für diese Kurse verschiedene Themen vorschlagen. Ich gehe aber auch auf Ihre individuellen Wünsche, Vorstellungen und Fragen ein.

Max. 8 Personen, Preise auf Anfrage Wenn Sie wünschen, dass ich in Ihre Einrichtung komme, sind auch größere Gruppen möglich (zuzüglich Anfahrt)

Dorothee Wenz mit Gefäß